Ferienhaus Alte Käserei Kössern

ab 20,- € pro Person und Nacht
*
Haustiere sind
willkommen

Petra Brummer
Bernd Wagner
Feldseite 3
OT Kössern
04668 Grimma
Tel: +49 34384 739700
Mobil und WhatsApp:
+49 177 3339585
+49 163 5681936


©
2020 Alte Käserei Kössern

facebook-logo
Twitter-Logo
Ferienhaus Alte Kaeserei Koessern

Das Ferienhaus zwischen Grimma und Colditz

Ausgezeichnet im Landeswettbewerb 
"LÄNDLICHES BAUEN - ERHALTEN - PFLEGEN - GESTALTEN"

Das Wetter in Kössern zum Kontaktformular zur Routenplanung danske nederlands deutsch francais english

Liebe Gäste der Alten Käserei,
Corona bestimmt noch immer allerorts den Alltag. Wir möchten, dass Sie Ihren Aufenthalt unbeschwert genießen können und haben dazu einige Grundsätze und Maßnahmen festgehalten – mit der Bitte, dass Sie uns in diesem Anliegen unterstützen, auch und vor allem in Ihrem eigenen Interesse.

 

Zum Schutz- und Hygienekonzept der Alten Käserei während der CORONA-Bedrohung (PDF) für Gäste.

 

Zum Schutz- und Hygienekonzept der Alten Käserei während der CORONA-Bedrohung (PDF) für die Gastgeber.

Hygiene- und Schutzkonzept des Ferienhauses ALTE KÄSEREI Kössern auf der Grundlage der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung und der Empfehlungen des Deutschen Tourismus- und des Deutschen Ferienhausverbandes


Liebe Gäste der Alten Käserei,
Corona bestimmt noch immer allerorts den Alltag. Wir möchten, dass Sie Ihren Aufenthalt unbeschwert genießen können und haben dazu folgende Grundsätze und Maßnahmen festgelegt – mit der Bitte, dass Sie uns in diesem Anliegen unterstützen, auch und vor allem in Ihrem eigenen Interesse.
Der Schutz der Gesundheit hat nach wie vor oberste Priorität.
Daher gelten in der Alten Käserei Kössern die allgemeinen Infektionsschutzmaßnahmen, an die wir uns als Gastgeber in unserem eigenen Haushalt selbstverständlich ebenso strikt halten:

• Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, die nicht zu den Gästen gehören, also auch zu den Gastgebern;
• Händehygiene (häufiges gründliches Waschen der Hände mit warmen Wasser und Seife - minimal 20 Sekunden);
• Hustenetikette (Husten und Niesen in die Ellenbeuge oder ein Taschentuch);
• Mund-Nasen-Schutz in notwendigen Fällen (Einkauf, Verkehrsmittel, Sehenswürdigkeiten … ).

Unangemeldete Gäste können wir derzeit leider nicht aufnehmen, es wird eine Vorab-Buchung (z. B. telefonisch und auch noch am Anreisetag) erbeten. Wir nehmen nur Gäste aus einer Familie / einem Haushalt bzw. Personen auf, die ohnehin erlaubte Kontakte pflegen dürfen (z. B. Personen eines weiteren Hausstandes).
Informieren Sie uns bitte über Ihre Gesundheitssituation (etwa aller zwei Tage) und geben Sie uns unbedingt Bescheid, wenn Sie Symptome einer Erkrankung verspüren.
Die Anmeldung bei der Ankunft soll nur durch eine Person erfolgen.
Bitte geben Sie auf dem Meldezettel die Namen aller Mitreisenden an, um ggf. die Nachverfolgung bei einer Infizierung zu ermöglichen.
Wir desinfizieren täglich die Klinken der für Gäste im Außenbereich zugänglichen Türen, einschließlich der Eingangstür.
Geben Sie die Schlüssel bitte nicht aus der Hand, wir desinfizieren sie vor jeder Anreise und bei Bedarf.
Wir sind dankbar, wenn Sie selbst für die Desinfektion Ihrer Hände sorgen, aber nehmen Sie bitte keine Flächendesinfektion in den Räumen des Hauses vor. Das erledigen wir vor jeder Anreise für Sie.
Wenn Sie zusätzliche Decken oder anderes (Informationsmaterial, Wanderkarten, Bücher etc.) benötigen, wenden Sie sich an uns. Diese Dinge sind derzeit nicht im Haus verfügbar.
Im Bad befindet sich ein Seifenspender. Nutzen Sie ihn ausgiebig und geben Sie Bescheid, wenn der Inhalt zu Ende geht. Das gilt auch für andere Reinigungsutensilien. Benutzen Sie bitte den Geschirrspüler, durch die Spül-Tabs und die Temperatur wird eine zuverlässige Reinigung gewährleistet. Beim Handabwasch sollte die Wassertemperatur über 45 °C liegen, ein Spülmittel muss verwendet werden.
Benutzte Taschentücher, Küchenpapier, Papierhandtücher, Einwegmasken u. ä. bitte in einem Plastikbeutel im Restmüll entsorgen.
Die Bezahlung soll möglichst bargeldlos erfolgen.
Wir werden diese Maßnahmen ständig an die aktuelle Lage anpassen, vertrauen aber in erster Linie auf die Eigenverantwortung für Ihre eigene Gesundheit und die Ihrer Kontaktpersonen.

Bei gesundheitliche Problemen wenden Sie sich bitte an folgende Kontakte:
Dipl.-Med. Matthias Lange, Rotsteg 3 b, 04668 Grimma-Großbothen, Tel.: 034384-71219
Gesundheitsamt, Bahnhofstraße 5, Gebäude 42, 04668 Grimma, Tel.: 03437-9842401
Corona-Hotline des Landkreises Leipzig: 03437-9845566
Krankenhaus Grimma, Kleiststraße 5, 04668 Grimma, Tel.: 03437 993-0

 

Schutz- und Hygienekonzept für die Gastgeber der Alten Käserei Kössern im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus
 

Ansprechpartner zum Infektions- und Hygieneschutz:
Name: Petra Brummer / Bernd Wagner
Tel.: 034384 – 739700 / 0177-3339585 / 0163-5681936
Mail: info@altekaeserei.de


Zum Schutz unserer Gäste und zum eigenen Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus‘ halten wir die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln ein.
 

Grundsätzlich gilt:
- Die geltenden Kontaktbeschränkungen des Landes Sachsen werden streng geprüft und unsere Maßnahmen ggf. angepasst.
- Auf den Mindestabstand wird durch Schilder hingewiesen.
- Personen mit Atemwegssymptomen (sofern nicht vom Arzt z. B. abgeklärte Erkältung) oder Fie¬ber haben keinen Zutritt.
- Bei Verdachtsfällen werden die betroffenen Personen aufgefordert, sich umgehend an einen Arzt bzw. das Gesundheitsamt zu wenden.
- Sollte eine Infektion mit dem Coronavirus bestätigt werden, gelten die RKI-Hinweise bei be¬stätigter Erkrankung.
 

Allgemeine Maßnahmen
Es liegen Hinweisblätter für die Verhaltensregeln in den Räumen aus.
Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstandes
Hinweisschilder am Eingang und in den Räumen, die über Mindestabstand und Verhaltensregeln informieren.
Wir weisen die Gäste bei Nichteinhaltung auf den Mindestabstand hin.
Mund- / Nasenbedeckung
Bei Kontakt zu anderen Personen bzw. nicht einhaltbaren Schutzabständen tragen wir eine Mund- und Nasenbedeckung.
Unsere Gäste werden darauf hingewiesen, dass das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung zu ihrem eigenen Schutz beim Kontakt mit anderen Personen empfehlenswert ist.
Handhygiene
Regelmäßige und häufige Handwäsche (mind. 20 Sekunden unter warmem Wasser) mit Seife
Arbeitsabläufe vor, während und nach der Vermietung
 

1. Vor der Buchung
- Der Gast wird vor der Anreise über die spezifischen Hygiene- und Verhaltensregeln informiert. Sollten diese Regelungen zu einer Angebotseinschränkung führen, wird der Gast vor der Anreise darauf hingewiesen.
- Handtücher, Bettwäsche, Geschirrhandtücher usw. werden vorab bei mindestens 60°C mit einem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel gewaschen. Die Betten können unter Einhaltung von Hygienestandards bezogen werden. Alternativ kann der Gast seine Bettwäsche selbst mitbringen.

2. Anreise
- Beim Gästeempfang werden grundsätzlich kontaktlose Prozesse bevorzugt. Dazu gehört z. B. die Vorauszahlung der Unterkunft per Überweisung. Bei einer Bezahlung vor Ort wird vorzugsweise kontaktlos gezahlt. Wo dies nicht möglich ist, ist eine Übergabe von Geld und Belegen über eine Ablage vorgesehen.
- Schlüssel, Meldeschein und Verhaltensregeln werden kontaktlos an den Gast übergeben bzw. liegen in der Wohnung bereit.
- Zusätzlich zu den Daten auf dem Meldeschein werden aktuelle Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse) sowie die Namen aller Gäste erfasst, um eine Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infektion zu erleichtern. Diese Informationen werden für die Dauer von vier Wochen nach Ende des Aufenthaltes aufbewahrt und der zuständigen Behörde auf Verlangen ausgehändigt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Informationen gelöscht oder/und vernichtet. Hierbei werden datenschutzrechtliche Grundlagen (Datenerfassung und -speicherung) berücksichtigt.
- Unsere Gäste werden über die spezifischen Hygiene- und Verhaltensregeln im Ferienobjekt informiert.
-
3. Gästeaufenthalt
- Die Gäste werden durch Informationen in den Zimmern über die Hygiene- und Verhaltensregeln informiert. Die Gästemappe kann gereinigt werden (abwischbare Folien). Alternativ werden die Hygiene- und Verhaltensregeln digital auf der Website www.altekaeserei.de zur Verfügung gestellt.
- Die Gäste erhalten Informationen über coronaspezifisch wichtige Kontakte vor Ort .
- Die Gäste werden darüber informiert, benutzte Taschentücher, Masken und Handschuhe angemessen zu entsorgen, indem diese in einem verschlossenen Plastikbeutel in die Restmülltonne geworfen werden.
- Kontaktsensible Oberflächen und Einrichtungen werden regelmäßig gereinigt.

4. Abreise und Reinigung
- Beim Check-Out werden die Schlüssel im Ferienhaus gelassen und anschließend von den Gastgebern desinfiziert.
- Nach der Abreise des Gastes werden die Ferienwohnungen sorgfältig gereinigt.
- Für die Reinigung werden gängige Haushaltsreiniger verwendet.
- Toilettenoberflächen sowie häufig berührte Oberflächen und Gegenstände werden nach der Abreise des Gastes besonders intensiv gereinigt.
- Die häufig berührten Flächen und Gegenstände (Treppengeländer, Türklinken, Fenstergriffe, Lichtschalter etc.) werden regelmäßig gereinigt.
- Spüllappen und Putztücher sowie Handtücher, Waschlappen, Bettwäsche etc. wer¬den bei mindestens 60°C mit einem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel gewaschen.
- Es wird auf regelmäßiges Lüften in geschlossenen Räumen geachtet



Grimma-Kössern, 16. Oktober 2020